Glücklich

Stellen Sie sich einen Bogen vor, mit dem Ihnen alles leichter gelingt, der Ihrem Instrument wunderschöne Klänge entlockt, um den Sie sich nie Sorgen machen müssen und obendrein Ihren Bogenarm spürbar entlastet. Das muss nicht länger ein Traum bleiben, wie viele Tausende Musiker in aller Welt schon längst erfahren haben. Finden Sie Ihren Arcus-Bogen, und Sie werden mit ihm für immer glücklich sein.

Glücklich

Zwischen Gestern und Morgen

Die Holzbögen des 19. und 20. Jahrhunderts passen perfekt zu leichten Darmsaiten ohne Metall-Umspinnung, so wie sie lange Zeit üblich waren. In den letzen Jahrzehnten haben sich überall moderne Saiten mit wesentlich höherer Spannung durchgesetzt. Für diese Saiten entwickeln und bauen wir unsere Arcus Bögen, die eine wesentlich höhere Spannkraft haben und so die perfekte Balance zwischen Saiten und Bogen wieder herstellen. Gelungen ist uns dies, indem wir das Potential der Kohlefaser als erster und bisher einziger Bogenhersteller zur vollen Entfaltung gebracht haben. Und so stellen wir heute Bögen her, die auch in der fernen Zukunft noch Maßstäbe setzen werden.

Zwischen Gestern und Morgen

Traumhaft schöner Klang

Die Stangen unserer Bögen sind hohl und dünnwandig - genau wie ihr Instrument. Das erlaubt ihnen, freier zu schwingen als massive Holzstangen. Der Klang ist deutlich freier und klarer, mit einer leichteren Ansprache im Pianissimo und einem leuchtenden Klang in den hohen Lagen. Sie erzielen ganz leicht eine äußerst präzise Artikulation. Wenn nötig, können Sie mit einem Arcus natürlich auch lauter spielen. Dabei bleibt der Klang immer präzise und durchsichtig. Auch die Tragfähigkeit wird deutlich verbessert, was für allem für Solisten und in der Kammermusik von großem Nutzen ist.

Traumhaft schöner Klang

Unglaubliche Leichtigkeit

Dass ideale Gewicht eines Bogens liegt ziemlich genau zwischen dem eines Steckfroschbogens, wie sie bis Anfang des 19. Jahrhundert üblich waren, und dem eines romantischen („modernen“) Bogens. Der Schlüssel liegt dabei in der optimalen Gewichtsverteilung. Deshalb spielt ein Arcus-Bogen mit einer einzigartigen Kombination aus Kraft und Leichtigkeit. So können Sie endlich Bach, Haydn oder Mozart auf einem modern eingerichteten Instrument überzeugend und mit großem Vergnügen spielen.

Unglaubliche Leichtigkeit

Das Ende von Ermüdung & Schmerzen

Zahllose Musiker hat ein Arcus-Bogen schon von Ermüdung und Schmerzen befreit. Nicht nur weil die Oberfläche der Stange absolut rutschfest ist und man den Bogen viel lockerer halten kann, auch weil die Stange nicht wackelt, sondern vor allem wegen der Vermeidung niederfrequenter Schwingungen. Wenn Sie von Ermüdung oder Schmerzen betroffen sind, lesen Sie bitte hier weiter. Sollten Sie von einem Kollegen wissen der Probleme hat, bitte machen Sie ihn doch auf die Arcus-Bögen aufmerksam.

Das Ende von Ermüdung & Schmerzen

Sicher, robust, und absolut zuverlässig

Holzbögen sind leicht zerbrechlich, unterliegen Verschleiß und erleiden alle irgendwann einen Ermüdungsbruch. Eine korrekte Verarbeitung vorausgesetzt, ermüden Kohlefasern nie. Deshalb könnten wir Ihnen statt 30 auch 300 Jahre Garantie auf unsere Stangen geben, was wir jedoch aus Wettbewerbsrechtlichen Gründen leider nicht dürfen.

Holzbögen werden gerade gehobelt und dann über der Flamme gebogen. Ein Arcus-Bogen wird dagegen in gebogener Form laminiert, weshalb er seine Biegung niemals verliert. Die Bruchfestigkeit der Arcus-Stangen ist enorm, und so überstehen sie die meisten Unfälle völlig unbeschadet. Die Stangen sind außerdem äußerst kratzfest, so dass sie ohne Sorgen „col-legno“ spielen können. Schließlich sind sie auch völlig unempfindlich gegenüber Schwankungen in der Luftfeuchtigkeit.

Sicher, robust, und absolut zuverlässig